Ertappst Du Dich manchmal dabei, wie Du Dich ärgerst, weil Du gerade denselben „Mist“ wiederholst, obwohl Du Dir beim letzten Mal geschworen hast, dass Du auf gar keinen Fall mehr eine solche Situation aufkommen lässt? Vielleicht hast Du Dir geschworen, dass Du beim nächsten Mal Deinen Mund halten möchtest, damit es keinen Streit mehr gibt? Aber eben – es gelingt Dir einfach nicht.

Hast Du Dich schon gefragt warum das so ist? Warum Du gewillt bist, keinen Streit mehr zu haben und es trotzdem immer wieder geschieht?
Es ist eine Programmierung! Was heisst das genau? Im Unterbewusstsein haben wir Menschen eine große Menge von Programmierungen, die uns – eben unbewusst – steuern. Und du glaubst es nicht, 90-95% unserer Gedanken überhaupt kommen aus dem Unterbewusstsein und wir nehmen es kaum wahr. Wir glauben, dass wir nur das denken, was wir bewusst wahrnehmen, jedoch ist dieser Anteil allerhöchstens 10%.
Diese Erkenntnis hat zwei Seiten: zum einen erschreckt es Dich vielleicht, dass so ein hoher Prozentsatz Deiner Gedanken Dich unbewusst steuert und zum anderen ist dieser Anteil ein enorm grosses Potenzial, das du nutzen kannst. Stell dir vor, was es bedeutet würde, diese 90-95% zu erschliessen?

Jetzt stellst du dir sicher die Frage, wie du den Zugang zum Unterbewusstsein findest und wie Du Dir diese Programme bewusst machst?

Dafür ist es wichtig, dass Du verstehst, wie das Unterbewusstsein funktioniert und wie überhaupt unsere Programmierungen zustande kommen? Wenn Du verstehst, wie der VERSTAND, das UNTERBEWUSSTSEIN und das HERZ „zusammenarbeiten“, dann kannst Du aktiv hinderliche Programmierungen neutralisieren und solche, die Du haben möchtest, verstärken.
 
Beginnen wir mit dem VERSTAND: Die Aufgabe Deines VERSTANDES ist es, jeden Gedanken, jedes Erlebnis und jede Erfahrung zu überprüfen und grundsätzlich einfach mal zu warnen, wenn sie neu sind. Der VERSTAND ist in der Funktion eines Torhüters, um Dich zu schützen. Er unterscheidet aber (leider) nicht, ob das Neue für Dich hinderlich oder förderlich ist.
Das UNTERBEWUSSTSEIN ist in unmittelbarer Verbindung mit Deinem VERSTAND geschaltet. Während der VERSTAND jeden neuen Gedanken immer sofort mit seinem Warnsystem (Angst, Panik, Stress, usw.) begleitet, so wertet Dein UNTERBEWUSSTSEIN neue Gedanken und Veränderungen nicht. Es übernimmt lediglich vom VERSTAND alle Informationen und speichert Deine Programmierungen ganz einfach nur ab. So wird alles zu festen Programmen, was ihm vom VERSTAND übermittelt wird. Dein Gehirn braucht sich somit nicht mehr ständig mit Lernaufgaben (z.B. Laufen lernen, Autofahren) zu befassen. Denn sich ständig wiederholende Abläufe werden in Deinem UNTERBEWUSSTSEIN als Programmierung gespeichert und somit permanent verfügbar und abrufbar für Dich gemacht.
In Deinem UNTERBEWUSSTSEIN ist nun ein neues, gültiges Programm installiert worden, welches jetzt eine unbewusste Anziehung auf gleichschwingende Programmierungen  ausübt. Längst ist Dir nicht mehr bewusst, warum Du immer wieder ein und dieselben unliebsamen Ereignisse anziehst. Ein Beispiel: Du wurdest von Deinem Partner betrogen. Der nächste Partner betrügt Dich auch wieder …und alles wiederholt sich immer und immer wieder. Der Grund: Deine Programmierung im UNTERBEWUSSTSEIN, welche mit ihrer Anziehungskraft für stetig wiederholende Ereignisse und Erfahrungen sorgt.
 
Das HERZ ist das stärkste Anziehungs-Zentrum überhaupt. Es steht in direkter Verbindung mit dem UNTERBEWUSSTSEIN und wirkt als Verstärker, bzw. Magneten. Über die direkte Verbindung zum UNTERBEWUSSTSEIN wird das HERZ auch gleichzeitig mit den entsprechenden Gefühlen der Programmierung aufgeladen. Das bedeutet, dass Dein UNTERBEWUSSTSEIN Deine Gefühle und Emotionen über das HERZ verstärkt, sowohl negativ wie auch positiv.
 
Die Eigenschaft des HERZENS ist eine hohe Anziehungskraft. Hier entsteht Deine charismatische Ausstrahlung oder eben das Gegenteil. Negative Programme in Deinem UNTERBEWUSSTSEIN ziehen magnetisch über Dein HERZ negative Ereignisse und Erfahrungen an, ebenso wirken deine positiven Programmierungen im UNTERBEWUSSTSEIN über das HERZ magnetisch positiv.
 
Und so wirkt die Umprogrammierung – hier ein Beispiel: Du fühlst Dich in Deinem Körper gerade nicht so fit und beschliesst, ein Fitnessabo zu kaufen, um nun 3x die Woche regelmässig zu trainieren. Der Verstand stellt fest, neuer Gedanke, neue Gewohnheit, das ist ungewohnt. Er warnt, da er diese neue Aktivität nicht einordnen kann. Das bewirkt, dass Du nach anfänglicher Euphorie plötzlich Gründe findest, dieses Training doch nicht regelmässig durch zu führen und allenfalls aufzugeben. Wiederholt sich aber Deine Entscheidung, immer und immer wieder zum Training zu gehen, wird sich der Verstand in ca. 3 – 9 Wochen langweilen und er wird Deinen Entschluss, mit dem Fitness doch weiterzumachen, an das UNTERBEWUSSTSEIN weiterleiten, wo es zur Gewohnheit wird und somit als gültige neue Programmierung wirkt.
 
Du kannst alle hinderlichen und unbewussten Programme positiv verändern, wenn Du Deinem UNTERBEWUSSTSEIN bewusst ein neues Programm hinzufügst.
Durch meine verschiedenen Ausbildungen, stehe ich dir hier als Coach gerne zur Verfügung.
Herzliche Grüße, Esther von Burg